Suche
  • de
Share this page on
Facebook
Twitter
NEWS – Schulungszentrum zieht in die Schrannenhalle (M)
25 Oktober 2011

Das steigende Qualitätsbewusstsein sowie das Interesse am Thema Kaffee sind ungebremst. Wie Kochkurse und Weinseminare liegen auch Kaffeeseminare stark im Trend.

„Vor rund 2 Jahren riefen wir die sogenannte ´Scuola del Caffè´ ins Leben. Abgeleitet von unseren erfolgreichen Profi-Barista-Trainings, der ´Scuola di Barista´, handelt es sich dabei um ein spezielles Schulungskonzept für private Caffe-Liebhaber. Die zentrale Lage und das neue Schrannenhallen-Konzept haben uns nun dazu veranlasst, das Segafredo Schulungszentrum von Gröbenzell ins Herzen Münchens zu verlegen. Die Seminar-Räumlichkeiten im zweiten Obergeschoß sind perfekt auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten. Seit 13. Oktober 2011 werden hier nun alle Caffè-Seminare - sowohl für Profis, als auch für Hobby-Baristas - abgehalten“ freut sich Franz Schwaiger, Geschäftsführer der Segafredo Zanetti Deutschland GmbH.

Leiter des Segafredo Schulungszentrums, Sven Eydner, ist zertifizierter SCAE Barista-Trainer. Von der Warenkunde bis zu den Auswahlkriterien für die bedarfsgerechte Espressomaschine und die entsprechende Kaffeemischung erfährt der Seminar-Teilnehmer in lockerer Atmosphäre viel Wissenswertes über das schwarze Gold. Das Hauptaugenmerk liegt auf der richtigen Zubereitung original italienischer Caffè-Spezialitäten. Ein Zertifikat sowie ein Caffè-Start-Set für zuhause bilden den krönenden Abschluss. Die Seminardauer beträgt fünf Stunden, die Teilnehmeranzahl max. 10 Personen (Kosten: € 99,-/Teilnehmer). Individuelle Caffè-Seminare können überdies auch für größere Gruppen als Firmenevent bzw. als Incentive für Genuss orientierte Mitarbeiter oder Kunden gebucht werden. Nähere Informationen, Termine und Gutscheine unter www.segafredo.de